Press "Enter" to skip to content

✅ Der Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz in den USA beschäftigt auch zah



💖 Please Subscribe: https://www.youtube.com/channel/UCu1xrxGaDqYyqaW_usV1q_g?sub_confirmation=1
✍  Der Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz in den USA beschäftigt auch zahlreiche Stars. Taylor Swift kritisiert auf Twitter US-Präsident Donald Trump scharf.  Pop-Superstar Taylor Swift (30, “Lover”) greift via Twitter US-Präsident Donald Trump (73) an. Grund dafür ist der Tod von George Floyd und Trumps Reaktion darauf. Der Afroamerikaner George Floyd starb nach einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis. In den USA gehen deswegen derzeit tausende Menschen auf die Straßen. Trump hatte daraufhin angedroht, Waffengewalt gegen die Demonstranten einzusetzen. Dazu ergriff Taylor Swift nun das Wort. “Wir werden Sie im November abwählen”   Auf ihrem offiziellen Twitter-Account schrieb die US-Sängerin: “Nachdem Sie die Feuer der weißen Überlegenheit und des Rassismus während Ihrer gesamten Präsidentschaft angeheizt haben, haben Sie den Nerv, moralische Überlegenheit vorzutäuschen, bevor Sie Gewalt androhen?” Als Schlusswort fügte Swift hinzu: “Wir werden Sie im No …
💖 #Polizeieinsatz, #Praesidentschaft, #Pluenderung, #Toetung

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x