Press "Enter" to skip to content

Embryo-Transfer | Unser Land | BR Fernsehen



Embryotransfer ist seit über 30 Jahren eine Standardmethode in der Rinderzucht. Durch eine Hormonspritze werden in der Gebärmutter einer Hochleistungskuh bis zu 30 Eier gebildet und nach der künstlichen Besamung wachsen dann bis zu 30 Embryonen. Die werden ausgespült und Leihmüttern eingesetzt. Jetzt gibt es ein Forschungsprojekt: Die Embryonen werden im Labor genetisch analysiert und nur aus denen mit einem vielversprechenden Zuchtwert wird ein Kalb.

Autorin: Katrin Focke

Unser Land im Internet: http://www.br.de/unserland
Weitere Videos aus Unser Land gibt es auch in der BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/sendung/unser-land-av:584f4c5a3b467900117c139d

4
Leave a Reply

avatar
4 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
Döner Macht schönerNobeat Niersteinthe troublemakerC. A. Recent comment authors
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
C. A.
Guest
C. A.

Finde ich sehr interessant, was da alles gemacht werden kann. Vielleicht kann man dadurch auch Teile diese langen Tiertransporte quer durch Europa verhindern??

the troublemaker
Guest
the troublemaker

stellt Euch vor das darf man beim Menschen machen, Mann Frau , wird fett oder sportlich, klug oder nur Merkel….

Nobeat Nierstein
Guest
Nobeat Nierstein

Das ist jetzt aber nichts Neues. Mittlerweile ist man davon wieder abgekommen und setzt einfach alle Embryonen ein und wartet was draußen folgt.

Döner Macht schöner
Guest
Döner Macht schöner

Erster