Press "Enter" to skip to content

Wie Wikileaks-Gründer Assange demontiert wird | ZAPP | NDR



Für die einen ist er ein Held, für die anderen ein Staatsfeind: Julian Assange. Der juristische Umgang mit ihm ist für UN-Sonderberichterstatter Melzer ein Skandal – und gleicht Folter.

https://www.ndr.de

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
22 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ben
Ben
1 month ago

Ich muss zugeben.. Ich war immer so naiv und dachte dass sie dem Asange eh nix können.
…und jetzt guck ich nach nem Jahr und bin echt geschockt.
USA handeln wie Nazis 🙁 Das hätte ich früher nicht gedacht

Husky Petersen
Husky Petersen
1 month ago

Und die gleiche Scheiße macht Ihr jetzt mit Wogard, Bhakdi und deren Kollegen.
Ihr zerstört unsere Zukunft.
Danke dafür.

Mike MUC
Mike MUC
1 month ago

Zitat: "Ein Staatsfeind, ein Aufklärer oder nur ein Hacker?" — Diese Zeile ist sehr erhellend. Die Kategorie Journalist erscheint den Autoren anscheinend so abwegig, dass sie sie noch nicht einmal in Betracht ziehen. Das grenzt bei einem Medienformat an einen Skandal.

Manfred Lochner
Manfred Lochner
1 month ago

Die echten Satanisten sind die Geheimdienste. Dort gibt es keine Menschlichkeit und Rechtsstaatlichkeit. Sie stehen anscheinend über allen Gesetzen. Es ist schon fast nicht mehr auszuhalten wie sehr wir dieser Bande von Schweinepriestern ausgeliefert sind.

Jadeit arz
Jadeit arz
1 month ago

Erschreckend zu beobachten, dass die Realität in der wir leben der schlimmsten Verschwörungstheorie gleicht.
Wo sind die ganzen Staats Generäle, Soldaten und Polizisten ?
Wenn es um solche Menschenrechtsfragen geht. Alle sind Marionetten, dumme primitive Neandertaler Die ihren freien Willen und Denkvermögen für Geld ausgetauscht haben.

KingKongMarek
KingKongMarek
1 month ago

Die Frage ist doch wieso erst jetzt darüber berichtet wird und selbst dieser Bericht ist ziemlich schwach!
Es gibt jede Menge Fakten die einem die Sprache verschlagen und leider wird davon hier nichts erwähnt.
Leider ein sehr schlechter Beitrag

Snovga
Snovga
1 month ago

Darüber berichtet ihr erst jetzt… Absolut eklehaft. Eine Farce euch noch Journalisten zu nennen!

krachmacher 1991
krachmacher 1991
1 month ago

Endlich

Mr X
Mr X
1 month ago

Kommentar zur Unterstützung Assanges.

pyrointeam
pyrointeam
1 month ago

Man muss sich mal klar machen, wenn Wikileaks für das Volk, Demokratie, Unbestechlichkeit und Menschenrechte steht, und die U.S. Regierung sagt, dass Wikileaks ein feindlicher Geheimdienst/ der Geheimdienst des Feindes ist, dann heißt dies, dass das demokratische Volk, welches gegen Korruption und für die Menschenrechte ist, der Feind ist. Was wiederum bedeutet, dass die U.S. Regierung der Feind des Volkes (auch der Amerikaner) ist und dies offen zugibt.

SOUNDY
SOUNDY
1 month ago

Ähhh, Nils Melzer hat doch herausgefunden, dass die Vergewaltigungsvorwürfe im Nachhinein von der schwedischen Polizei fingiert wurden. Warum wird das hier nicht klar gesagt?!?
Und Euer Framing erzeugt bei mir regelmäßigen Würgereiz. Wird Zeit, dass die Öffentlich-Rechtlichen sich endlich der Kritik stellen und ihrer Verantwortung nachkommen!
Ihr seid für den Rechtsruck und die Spaltung stark mitverantwortlich.

Malcolm Gent
Malcolm Gent
1 month ago

Ein Gutes Zeichen für die Presse 'Die Vierte Gewalt' solang die Medien brav bleiben und keiner Nation auf die Füsse treten, ist alles ok. Aber wehe die Presse pinkelt einer Nation ans Bein 'Wofür die Presse da ist, wenn es begründet ist' dann wird die Presse Vernichtet

deinemamainhd
deinemamainhd
1 month ago

Welche NDA ist eigentlich abgeschafft worden dass sich die ÖR Meinung um 180 Grad gedreht hat? Auf einmal ist das Thema in allen Formaten, wo wart ihr die letzten 10 Jahre?

April Maier free Juli an
April Maier free Juli an
1 month ago

1984 und 10 x schlimmer.
Grausige Folter.
Wo sind unsere Rechtsstaaten

April Maier free Juli an
April Maier free Juli an
1 month ago

Liberales Schweden?

manoftheworld1000
manoftheworld1000
1 month ago

Klar, Boström hat recht. 2010 in Stockholm, das war keine Falle der CIA. Es war eine des "Council of Foreign Relations (CFR)", denn von da kam Anna Ardin, die Frau, die Assange die Falle mit der Übernachtung in ihrer Wohnung gestellt hat: "Hallo, ich bin wieder hier, mein Besuch bei Oma hat sich zerschlagen." – Da hätten bei Assange alle Alarmglocken läuten müssen! Diese Naivität(?) oder auch Hybris(?) bezahlt er jetzt vermutlich mit dem Leben …

Kasper Hansel
Kasper Hansel
1 month ago

Ich befürchte das schlimmste für Julian ,die Briten werden ihn an die USA ausliefern .

rafael albizu
rafael albizu
1 month ago

Held & Scheißefeind
Es gibt keine justifizierung für Gefängnis

Shift.223
Shift.223
1 month ago

LOL, 6:50 "… doch die öffentliche Meinung wendet sich gegen ihn."
Wer sich abgewendet hat waren die Medien, die unter anderem zuvor von seinen Veröffentlichungen noch profitiert hatten.
Man hätte einfach nur mal selbst in den sieben Jahren recherchieren müssen.

Thomas
Thomas
1 month ago

Eigentlich gehört er hochgelebt und gefeiert, hier sieht man was jeden einzelnen von uns passieren könnte wenn man eine falsche Aussage tätigt. Dieser Mensch wird sein restliches Leben lang von dieser Folter gezeichnet bleiben, er gehört SOFORT entlassen, Fußfesseln hätten von Anfang an gereicht bis der Fall komplett abgeschlossen ist wobei sowieso nur Freispruch in Frage kommt vor allem für diese Folter!Traurig was Politik einen Menschen/der Welt antun kann, aber wehe du lügst vor Gericht egal ob Angeklagter oder Verwandter, für mich grenzt es schon gut an Diktatur. Politikern gehört jegliche Macht entzogen, sieh sie dir an, zu 80% größenwahnsinnig… Read more »

Pussel Dieter
Pussel Dieter
1 month ago

Macht mag es nicht, beleuchtet zu werden

Robert Sterner
Robert Sterner
1 month ago

The truth shall set you free son .and

22
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x